Stammtisch 07.09.2017 im Molly Malone

+++Piratenpartei Österreichs fordert Gemeinderat Ofer zum Rücktritt auf+++

Sehr geehrte Medienvertreterinnen und Medienvertreter,

anbei eine Presseaussendung der Piratenpartei Österreichs zur „thc4all“-Aktion der Innsbrucker „Inn-Piraten“.

Wien, 27.11.2014

Die Piratenpartei Österreichs fordert den schon vor 3 Jahren aus der Piratenpartei ausgeschlossenen Alexander Ofer, Gemeinderat und Vorstand seiner selbst gegründeten „Inn-Piraten“, sowie seinen Vorstandskollegen Dr. Heinrich Stemeseder auf, nach den schweren Verfehlungen um eine vermeintliche Aktion zur Cannabis-Legalisierung endlich den Weg freizumachen für echte Piratenpolitik im Innsbrucker Gemeinderat.

(mehr …)

1. Koordinationstreffen im raj – HEUTE

Nur zur Erinnerung – HEUTE ist es soweit.

Die Piratenpartei Österreichs, LO Kärnten lädt zum:

1. Koordinationstreffen #EUROPAANDERS

=> Details zur Veranstaltung <=

Ziel des Treffens ist ein weiteres Vernetzungstreffen der Allianzmitglieder, es gibt die ersten Werbematerialien für Aktivisten, sowie Vordrucke für die Unterstützungserklärungen zum Mitnehmen.

Weiters soll der Termin für den Workshop „Elektronische Kommunikation“ und die Termine für Aktivistentrainings festgelegt werden.

#europa anders 1. koordinations treffen

Es beginnt … #EuropaAnders_KTN

Nach dem Gründungsevent am 1. März, beginnen nun die Vorbereitungen:

  • Unterstützungserklärungen sammeln
  • Wahlkampf koordinieren
  • Aktivistentraining
  • Kennenlernen
  • Workshops zu diversen Themen
  • HYPO Prozess – Protestaktion
  • Erarbeitung des KÄRNTER Programmes

Dazu möchten die PPÖ, die KPÖ, der WANDEL und unsere Unabhängigen alle Interessierten herzlich einladen.

Es muss ANDERS werden, damit es GUT wird!

(mehr …)

Newsletter 06. März 2014

Hallo Leute,

die Europawahl nähert sich in großen Schritten und es gibt noch viel zu tun. Wenn wir alle zusammenhelfen und zusammenarbeiten, kommen wir schneller voran und haben obendrein auch noch Spaß dabei.
Bitte hilf auch du mit!

Im Anschluss erfährst du, wie du dich einbringen und was es Neues gibt.

Informationen zur Abmeldung vom Newsletter findest du am Ende dieser Mail.

Bundesgeneralversammlung 2014-2

Am Samstag Vormittag, 1. März 2014, fand unsere zweite BGV 2014 in Wien statt. Rund 50 Piratinnen und Piraten waren anwesend, bei den Wahlen wurden auch die Stimmen der Mitglieder der LO Oberösterreich, die zeitgleich ihre Landesgeneralversammlung abhielten, miteinberechnet.

Auf der Tagesordung standen Beschlüsse rund um die Europawahl und das Wählen der Kandidat*innenliste für EUROPA ANDERS.

Das Protokoll der BGV-14-2 kannst du hier nachlesen:
https://wiki.piratenpartei.at/wiki/BGV2014-02/Protokoll

EUROPA ANDERS: Gründungskonvent

Gleich anschließend fand der Gründungskonvent von EUROPA ANDERS statt. 400 Menschen versammelten sich im JUFA, in 1110 Wien, darunter Mitglieder der drei Allianzparteien (Piraten, KPÖ, Wandel) und Unabhängige, die EA unterstützen wollen.

EUROPA ANDERS wurde offiziell gegründet, Fragen geklärt und die Kandidat*innenliste gewählt. Es war ein geniales Event mit super Stimmung.

Einen kurzen Nachbericht findest du hier:
http://www.europaanders.at/gruendungskonvent-live/

Die Medienresonanz kannst du hier nachlesen:
http://www.europaanders.at/presse/

REMINDER: EA-Infoblog

An dieser Stelle sei auch nocheinmal auf den laufend aktualisierten EUROPA-ANDERS-Infoblog hingewiesen:
http://www.europaanders.at/blog/
(Mitglieder der Piratenpartei können sich für diesen übers Admidio anmelden, dann einfach „Allianzblog“ anklicken.)
Du findest dort aktuelle Updates und Infos zu Möglichkeiten, dich einzubringen.

Wir brauchen deine Unterstützung!

… und deine Unterstützungserklärung.
Es ist wieder so weit: Damit wir zur Europawahl als EUROPA ANDERS überhaupt antreten dürfen, müssen wir 2600 Unterstützungserkläungen in ganz Österreich sammeln. Es würde auch die Unterschrift eines*einer Europaparlamentier*in für den Antritt genügen, was uns auch unser Spitzenkandidat Martin Ehrenhauser angeboten hat. Das haben wir dankend abgelehnt, weil wir davon überzeugt sind, dass die Legitimation für den Wahlantritt aus der Bevölkerung kommen muss.

Seid dabei, dieses wichtige Zeichen zu setzen, motiviere Freunde, Familie, Bekannte und hilf uns beim Sammeln!

Infos und UEs zu download findest du hier:
http://www.europaanders.at/unterstuetzungserklaerung/

Seit 3. März ist es möglich, UEs in Wien uns Graz schon vor dem offiziellen Beginn der Frist zu sammeln.

Ab *Montag, 11. März*, geht es dann in allen Bundesländern los.

Ein Koordinationspad für Wien gibt es schon:
http://5.35.244.69/p/unterstuetz_europaanders_wien

Wir bauen auf deine Hilfe!

Es beginnt: Gründung Wahlallianz ‚ANDERS‘

EUROPA ANDERS, die Wahlallianz aus KPÖ, Piratenpartei, Wandel und Unabhängigen lädt die VertreterInnen der Medien sowie die Fotoredaktionen herzlich zum Pressegespräch der SpitzenkandidatInnen für die kommende Europawahl ein.

 Samstag, 1. März 2014
 JUFA Wien City, Mautner-Markhof-Gasse 50, 1110 Wien
 14:00 Beginn Gründungskonvent
 17:00 Bekanntgabe der gewählten SpitzenkandidatInnen
 18:00 Pressegespräch der SpitzenkandidatInnen und Parteienvertreter

EUROPA ANDERS vereint über 3000 Mitglieder, viele Unabhängige und 90.000 erzielte Stimmen bei der vergangenen Nationalratswahl. Im Europawahlkampf setzt sich die systemkritische, progressive Allianz für eine EU der Menschen, statt der Konzerne, Banken und Regierungen ein.

Die Veranstalter, die ursprünglich für 300 Gäste geplant hatten, erwarten nun bis zu 400 Stimmberechtigte. Prominentester Bewerber um einen Spitzenplatz ist der EP-Abgeordnete Martin Ehrenhauser.

Rückfragehinweis:
Christopher Clay, Pressesprecher
christopher.clay@europaanders.at, +43 676 7701784

Noch 1 Stunde 52 Minuten …

… und das erste Kennenlerntreffen der PPÖ/WANDEL/KPÖ findet statt.

In den Räumen der KPÖ können sich die Kärntner Proponenten des Wahlbündnisses EUROPA ANDERS erstmalig beschnuppern.

Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten.

 

Chelsea Manning und Edward Snowden nominiert für Friedensnobelpreis

Abgeordnete der schwedischen und isländischen Piraten haben Chelsea Manning und Edward Snowden gemeinsam für den Friedensnobelpreis 2014 nominiert.

Lukas Daniel Klausner, Mitglied im Bundesvorstand der Piratenpartei Österreichs, begrüßt diese Nominierung: „Der Mut und die Zivilcourage eines Edward Snowden oder einer Chelsea Manning müssen auf Angestellte aller Geheimdienste weltweit übergreifen. Unser Umgang mit Whistleblowern wird zeigen, welchen Stellenwert wir dem Recht der Menschen geben, informierte demokratische Entscheidungen zu treffen, um unsere Grundrechte zu schützen.“

Die Nominierungsschrift kann auf der Webseite der Piratenpartei Österreichs abgerufen werden. [1]

Die Piratenpartei Österreichs sieht in Whistleblowern ein wichtiges Korrektiv in jeder freien und demokratischen Gesellschaft und tritt für ihren generellen und umfassenden Schutz ein. [2]

Quellen:
[1] Bei der Nobelkommission eingereichtes Nominierungsschreiben: https://www.piratenpartei.at/friedensnobelpreis-fuer-manning-snowden/
[2] Parteiprogramm der Piratenpartei Österreichs zu Whistleblowing: https://wiki.piratenpartei.at/wiki/Parteiprogramm#Whistleblowing

BGV 2014.2 am 1. März 2014

Liebe Piratinnen und Piraten,

wie auf der Bundesgeneralvesammlung am 18. Jänner 2014 und vom Erweiterten Bundesvorstand (EBV) beschlossen ( http://pirat.ly/3x2cb sowie http://pirat.ly/4ed1j ) berufen wir als Bundesgeschäftsführung der Piratenpartei Österreichs die nächste Bundesgeneralversammlung für den 1. März 2014 und ggf. 2. März 2014 in Wien ein.
Leider ist es aufgrund der zeitlichen Dringlichkeit notwendig, die offizielle Ankündigungsfrist zu unterschreiten. Das wurde so auf der BGV 2014-1 festgelegt.

Zweck dieser BGV ist die Wahl einer Kandidatenliste für die EU-Wahl, des Wahlprogramms und einer Akzeptanzwahl der SpitzenkandidatInnen für das Wahlbündnis bzw. die Wahlallianz.

Wir beauftragen hiermit offiziell die AG:BGV mit der Organisation der BGV 2014-2 in Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern vom Wandel und von der KPÖ.
Außerdem ersuchen wir dringend um Mithilfe: Wer sich vorstellen kann mitzuhelfen wendet sich bitte an die AG:BGV ( http://wiki.piratenpartei.at/wiki/AG:BGV ).

Die Tagesordnung wird zeitnah von der AG:BGV bekannt gegeben. Tagesordnungspunkte aus anderen Bereichen (z.B. Parteiprogramm oder Organwahlen der Piratenpartei) werden wegen Zweckbindung bei dieser BGV leider nicht behandelt.

Mit besten Grüßen,
die Bundesgeschäftsführung der Piratenpartei Österreichs
burns, petertheone, tycho.

P.S.:
Im Wiki findet Ihr unsere Benutzerseiten, für alle die uns noch nicht kennen:
https://wiki.piratenpartei.at/wiki/Benutzer:Burns
https://wiki.piratenpartei.at/wiki/Benutzer:PeterTheOne
https://wiki.piratenpartei.at/wiki/Benutzer:tycho

Kennenlerntreffen der Wahlallianz

Servus Mitpiraten.

Gestern hatte Gelegenheit mich mit Vertretern der KPÖ, Patrick Wrissnig und Mirko Messner im Volkshaus zu einem informellen Gespräch zu treffen.

Volxhaus

Wir hatten Gelegenheit uns auszutauschen und ich konnte mal live die Standpunkte der KPÖ mit der KPÖ erläutern. Wie Mirko so schön meint – „nichts geht über das persönliche Gespräch“. Womit er zweifellos recht hat, andererseits bietet sich halt nicht jedem die Möglichkeit …

Daher, nach guter piratischer Manier, diese kleine Bericht.

Um uns (die Allianz – KPÖ/Piraten/Wandel) besser kennenzulernen – und natürlich auch als Beginn  des Wahlkampfes ist ein Kennenlerntreffen geplant – siehe unten.

Da ich einige Piraten kenne, die der Wahlallianz eher kritisch gegenüberstehen, würde ich speziell über die Anwesenheit dieser Piraten (und natürlich auch aller anderen) beim Treffen freuen.

Zum geplanten Kennenlerntreffen:

Patrick Wriessnig organisiert ein Treffen aller Allianzgruppen zum Kennenlernen.
Dort können wir uns mal austauschen – über das K in „PÖ“, das T in „ransparenz“
und und das W in „ahlerfolg“ 🙂

Aufgrund der bevorstehenden Wahlallianz, würden wir dich gerne zu 
einem Treffen einladen, bei dem sich ASOK-Mitglieder, 
SympathisantInnen und Außenstehende in angenehmer Atmosphäre bei Essen 
etc. austauschen können.
Geplant ist Samstag, 22.02.2014, um 14 Uhr im Volkshaus/ ljudski dom am Südbahngürtel 24 (gegenüber des Banhofsbillas).
Patrick Wriessnig, Berzirkssprecher der KP Klagenfurt/ Celovec

Ahoy, Eol