Piraten in Tirol: Direkte Demokratie erwünscht

Aus dem Forum unserer Tiroler Piratenfreunde:

Am 14.11. haben die Piraten Partei Tirol (die schreiben sich so) eine Demonstration begleitet und dabei Flyer über die Vortstellungen der Piraten über Transparenz und direkte Demokratie verteilt.

Den Kommentar von „Daniel“ möchte ich euch einfach nur so herstellen.

Die Aktion am 14.11.2012 war ein voller Erfolg.
Hatte einfach Probleme die Demo einzuholen, da unsere Mitbürger eine intensive Aufklärung über all unsere Inhalte einforderten.
Wir sollten, laut Meinung der Bevölkerung, überhaupt mehr aktive Präsenz auf der Straße zeigen, als bisher.
Die „Direkte Demokratie“ mit der Entscheidungsmöglichkeit für die Bevölkerung, bei allen Gesetzen, Verordnungen, Richtlinien usw. jederzeit auf allen Ebenen (Gemeinde, Land, Bund) über Internet oder das Gemeindeamt, mitentscheiden zu können, ist bei unseren Wählern bisher, aus meiner Sicht, am Besten angekommen und löst teilweise richtige Begeisterung aus.

Der Kommentar macht Mut im kommenden Wahlkampf, auch in Kärnten Verständnis und Akzeptanz für unsere Themen und Anliegen zu erhalten.

Was denkst du?

*